"Mit Hilfe der Intuition greifen wir auf ein grösseres Wissen zu, das nichts mit unserem privaten Wissen zu tun hat, es ist die Sichtweise in die grössere Welt", sagt der Quantenphysiker Professor Dr. Hans-Peter Dürr. Wir leben in einer Zeit, in der wir spüren, dass es ums Ganze geht. "Die gesamte Menschheit, das Ökosystem, unser Planet, das Sonnensystem wir sind ein Teil all dessen und sind mit allem verbunden", meint der Biologe Rupert Sheldrake. "Im tiefsten Grunde, im Unterbewussten nimmt der Mensch die Welt als Ganzes wahr, und er reagiert und interagiert nicht mit einzelnen Faktoren dieses Lebens, sondern mit dem Leben als Ganzes" so sieht es auch der Künstler Igor Sacharow-Ross.

4 Gedanken auf \"Auf den Spuren der Intuition 12\"

    1. Da kann ich für den 1. Teil nun schlecht “Gefällt mir” klicken / grins. Mir fiel das auch schon mal auf und ich stellte vor einigen Wochen den Lesern die Frage. Ich werde mal sehen, was ich tun kann. Danke Sylvia!

Kommentar verfassen