Tiefpunkt

Hand in Hand
Hand in Hand | Lea M. @ pixelio.de

Wo einst Liebesfunken sprühten,
blieb SehnsuchtsLeere nun zurück,
im Sinnestaumel Wonnen glühten,
begann die Suche nach dem Glück,
der Tiefpunkt war längst schon erreicht,
da kam des Schicksallaufes Wende,
wie nicht ein Tag dem andern gleicht,
nahm der Seelen Qual ein Ende,
das Ruder ward herumgerissen,
zuerst durch Spür´n, dann der Verstand,
wollt kein Herz mehr das andre missen,
deshalb gings weiter - Hand in Hand!

© Xaver Spick

MondscheinLiebe – Ein Gemeinschaftsprojekt mit Sylvia Kling

Hans-Jürgen Sommerfeld, g. U.
Hans-Jürgen Sommerfeld, g. U.

Im Mondschein tanzend,

übermütig wie ein Glühwürmchen

im Lichtsplitter leuchtend,

dem Ruf der Nachtigall folgend,

wonnetrunken niedersinkend,

im Duftrausch des NachtJasmins,

in Liebe verstummend.

©Sylvia Kling/©Xaver Spick

Heute hat mich Sylvia zu diesem Gemeinschaftsprojekt eingeladen, mit zittriger Feder und freudigem Herzen habe ich es gerne angenommen. So hoffen wir, es gefällt Euch.
Der Link zu dem Blog von Sylvia,
meinem strahlenden Vorbild in der Welt der Poesie:

https://sckling.wordpress.com/

Hans-Jürgen Sommerfeld, g. U.
Hans-Jürgen Sommerfeld, g. U.

Und nicht zu vergessen: der Link zu dem Blog des Fotografen Hans-Jürgen Sommerfeld. Ich bin doch immer wieder angetan von seinen Arbeiten. Und heute, zu diesem unerwarteten

Gemeinschaftsprojekt mit  Sylvia, haben wir uns beide für diese wunderschönen Fotografien entschieden.
Danke, lieber Jürgen!

https://hjsphoto.wordpress.com/
und sein zweiter Blog – auch unbedingt sehenswert:
http://www.hans-juergen-sommerfeld.de/